Effinger Kunstfestival

Effinger Kunstfestival
6.5.2022

12 - 20h
Eintritt frei, Kollekte

Download Flyer

Kunst ist im Effinger überall zu finden. Manchmal ist sie ganz offensichtlich sichtbar – im Rosengarten zum Beispiel, wo vor allem freitags gemalt, gezeichnet und collagiert wird. Aber sie versteckt sich auch unter Kopfhörern, zwischen Nullen und Einsen, zwischen Legosteinen und Tanzbeinen. Das Kunstfestival holt all die Kunst, die Effianer*innen und Coworker*innen produzieren, ans Licht.

Professionelle Kunstschaffende aus der Effinger Kunstgruppe und kreative Coworker*innen zeigen ihre Werke an allen verfügbaren Wänden im Effinger. Untermalt wird die Vernissage von Musik und einer Tanzperformance.

Zeiten

12.00-20.00 Uhr: Ausstellung auf allen Stockwerken 

17.30h: Wohnzimmerkonzert/-performance im 2. OG mit Sunita Asnani (Tanz), Anicia Kohler (Piano) und Nicole Johänntgen (Saxophon), mit Spezialgästen aus der Community

18h: Konzert im Treppenhaus mit Nicole Johänntgen (Saxophon)

18h-18.45h: Sounds im 2. OG: Simon Spiess aka Late Bloom (electronics), mit Bildern von Marie-Louise Spiess-Nielsen

Aussteller*innen

Sunita Asnani – Tanz

Graziella Bärtsch – Grafik

Damaris Berger – Fotografie

Manuel Bürli – (UX) Design

Colearning Bern – Videoinstallation und Collage

Reto Eberhard – Architektur

Claudine Etter – Illustration

Bhisaji Gadekar – Video Performance

Alexis Giard – Game Design

Andreas Heise – Sprachphilosophie

Jonathan Hess – Film

Domenica Hitz – Upcycling

Isabel Jakob – Visuelles

Anicia Kohler – Musik

Antje Kropf – Prints

Oleg Lavrovsky – Digital Art

Timon Marmet – Möbel

Jrene Rolli – Fotos

Markus Roos – Aquarellbild

Corinne Roth Vock – Lyrik

Carolina Steiner – Upcycling

Fabian Steiner – Film

Fabienne Stoll – Poesie

Christa-Maria Tobler – Handlettering

Urs Vögeli – Lego & Science Fiction

Eindrücke

Sunita Asnani – Monoped Balance

Anicia Kohler – Vielleicht anders

Isabel Jakob – Bildungswesen